Wir über uns
Ortsgruppen
NAJU
Aktionen
Themen
Natur & Landschaft
Vogel des Jahres
Weißstorch
Schreiadler
Amphibien/Reptililen
Insekten/Spinnen
Pflanzen
Veranstaltungen
Downloads
Spenden
Mitglied werden
Weblinks
Impressum

Nordvorpommern ist Storchenland!

In Nordvorpommern ist der Weißstorch noch verbreitet. Gut 100 Paare des NABU-Wappenvogels brüten bei uns. Zwischen Mai und Juli können die heranwachsenden Störche und ihre Eltern gut auf den Nestern beobachtet werden.

Artenschutz - Weißstorch
Foto: Uwe Kelch

Die Symbolfigur des NABU zeigt landesweit einen negativen Bestandstrend. Hauptgründe dafür sind intensivierte landwirtschaftliche Nutzung und die Entwässerung seiner Lebensräume. Um Schutzmaßnahmen begründen und formulieren zu können, müssen die Brutpaare in jedem Jahr beobachtet werden. Ehrenamtliche Betreuer der Landes-AG „Weißstorch“ im NABU M-V zählen seit Jahrzehnten gewissenhaft unseren gesamten Storchenbestand. Ihr Engagement ermöglicht auch die anschauliche Darstellung der Storchenbruten in Tabellen und Verbreitungskarten.

mehr zum Thema: www.nabu-stoerche-mv.de
www.nabu.de/.../weissstorch
NABU LAG Weißstorchschutz Mecklenburg-Vorpommern
Michael-Otto-Institut im NABU - Naturschutzzentrum Bergenhusen

Storchenbestand in Mecklenburg-Vorpommern weiterhin besorgniserregend

Landesarbeitsgruppe Weißstorchschutz legt Zählergebnisse für das Storchenjahr 2015 vor

Die Landesarbeitsgruppe Weißstorchschutz macht mit aktuellen Zählergebnissen auf die schlechte Bestandssituation des Weißstorches in Mecklenburg-Vorpommern aufmerksam. Im Gegensatz zu den meisten anderen Bundesländern sind die Bestandszahlen eher ungünstig.

Storchenbestand in M-V weiter besorgniserregend

mehr zum Thema: mecklenburg-vorpommern.nabu.de/...


NABU Nordvorpommern
Kreisgeschäftsstelle
Bahnhofstr. 2
18356 Barth
Telefon:
038231-77793
E-Mail:
info@NABU-NVP.de
 
Programm Acrobat Reader laden ...Hinweis: Für das Öffnen von PDF-Dateien muss das Programm "Acrobat Reader" von Adobe installiert sein. Sie können dieses Programm hier herunterladen.
Seitenanfang ...